Schüler*innen-Sprecher

Schüler-Mitbestimmung an der Schule Winterbachsroth

Seit März 2016 haben wir (Schüler und Vertrauens-Lehrer) uns gemeinsam überlegt wie Schüler an unserer Schule mitreden können.

In jeder Klasse gibt es jetzt Klassensprecher und einen Vertreter, die sich regelmäßig treffen um über wichtige Dinge zu sprechen. Gemeinsam haben wir uns ein Schulkonzept zur Schüler-Mitbestimmung überlegt.

Schüler-Mitbestimmung an der Schule Winterbachsroth (in leichter Sprache)

Liebe Schüler,

alle Menschen sollen an der Schule mitmachen.

Eltern, Betreuer, Helfer, Lehrer und Schüler.

So könnt ihr an der Schule mitbestimmen:

  • Ihr könnt mitbestimmen.
  • Ihr könnt zuhören.
  • Ihr könnt beraten.
  • Ihr könnt Vorschläge machen.

Dafür gibt es viele Treffen.

  • Schüler- Versammlung
  • Schul-Konferenz
  • Klassen-Konferenz

Schüler- Versammlung

Teilnehmer sind:

  • Klassen-Sprecher und Stellvertreter
  • Schüler-Sprecher und Vertreter
  • 2 Vertrauens-Lehrer

Die Schüler sind für 1 Jahr dabei.

Die Klassen-Sprecher wählen die Schüler-Sprecher.

Die Schüler-Versammlung wählt die Vertrauens-Lehrer.

Der Schüler-Sprecher und sein Vertreter sind die Leiter.

Alle treffen sich einmal im Monat.

 

Aufgaben von der Schülerversammlung.

Zum Beispiel sprecht ihr über:

  • Themen im Unterricht
  • Ausflüge
  • Pausenzeiten
  • Gestaltung des Freizeitraumes

Schul-Konferenz

Teilnehmer sind:

  • Schüler-Sprecher und Vertreter
  •  Lehrer
  • Schul-Leiter und Vertreterin

Die Schüler-Vertreter sind für 1 Jahr dabei.

Es können Schüler der Ober-Stufe und Werk-Stufe mitmachen.

Der Schul-Leiter ist der Leiter der Konferenz.

Ihr könnt einen Erwachsenen aussuchen.

Der Erwachsene berät euch.

Aufgaben der Schul-Konferenz:

Ihr unterhaltet euch.

Ihr besprecht Regeln.

Ihr plant Aktionen und Feste.

Ihr sprecht über die Schule und die Erziehung.

Zum Beispiel über den Stunden-Plan.

 

Klassen-Konferenz

 Teilnehmer sind:

  • Klassen-Lehrer
  • Klassen-Sprecher und Vertreter
  • Manchmal Eltern

Die Klassen-Sprecher können beraten.

Über Zeugnisse und andere Schüler dürfen nur Lehrer reden.

Aufgaben der Klassen-Konferenz:

Ihr redet über Erziehung und Schule.

Zum Beispiel über den Unterricht in der Klasse.

Ihr trefft euch nach Bedarf.

Die Schüler-Sprecher in diesem Schuljahr sind:

Fabian und Christina

Wir setzen uns für die Interessen aller Schüler ein!

Wir haben in der letzten Schul-Konferenz durchgesetzt, dass unser Häuschen auf dem Schulhof einen Belegungsplan hat.

Die Klassensprecher und Vertreter sind:

U1 Angelina und Nick

U2 Ian und Damian

M1 Brandon und Daniil

M2 Marcel und Florian

O1 Vanessa und Aslihan

O2 Andreas und Gina

W1 Jannik und Fabian

W2 Romina und Samet

W3 Christina und Jens

W4 Yasmin und Azizi

 

Geschrieben von Romina


 typo3/#_ftnref1

 


 typo3/#_ftnref1